Versuchungen vermeiden

Mit Versuchungen meine ich Situationen, in denen die Nägel sich irgendwie rau anfühlen, eine Seite eingerissen ist oder ein Stück abgesplittert. Denn dann ist die Versuchung groß, diese Unebenheit genau durch Kauen beseitigen zu wollen.

Zunächst einmal ist es wichtig, die Nägel in Form zu bringen. Dazu bitte immer eine Feile verwenden, eine Schere erzeugt nämlich splitternde Kanten, und genau diese gilt es ja zu vermeiden. Die Nägel schön sanft abfeilen, möglichst in eine runde, der Fingerkuppe angepasste Form. Und immer in eine Richtung feilen, die Feile nie hin und her bewegen, auch das raut unnötig den Nagel auf.

Gut wäre es, wenn Sie immer eine Nagelfeile oder einen Nagelknipser dabei hätten, um in jeder Situation gerüstet zu sein. < zurück